• Startseite
  • Ästhetische Verfahren
  • Chemisches Peeling

Chemisches Peeling

Was Ist Ein Chemisches Peeli̇ng ?

Chemisches Peeling ist eine Methode zur Faltenbehandlung (durch Sonne, Zigarette, Stress, häufigen Einsatz von Mimik) und zur Behandlung von Flecken (durch Akne, Hautunreinheiten, Narben). Das Grundprinzip besteht darin, die Haut mit Fruchtsäuren zu
schälen und zu verjüngen, indem die Haut für den Austausch neuer frischer Hautzellen vorbereitet wird.


Wie Wird Es Angewendet ?

Das Peeling-Verfahren wird mit der Verwendung von Fruchtsäuremischungen in verschiedenen Konzentrationen angewendet. Wie z. B. oberflächlicher, mitteltiefer und tiefer Peeling, je nach Bedürfnis des Patienten. Durch das Entfernen der matten und blassen
Oberhaut wird die Entwicklung einer frischen und glatten Haut von unten angeregt. Es stimuliert den Aufbau von Faserstrukturen wie Kollagen und Elastin und erhöht die Hautelastizität. Mit zunehmender Durchblutung gelangen Sauerstoff und Nährstoffe in die
Zellen.


Was Sind Die Anwendungsbereiche ?

Es wird verwendet, um leichte bis mittelschwere Falten, Hautunreinheiten, Risse, Narben und Aknenarben zu reduzieren.


Wie Viele Sitzungen Sind Erforderlich ?

Die Häufigkeit der Peeling Sitzung wird gemäß der Tiefe der Durchführung bestimmt. Die Sitzung für das Peeling mit Glykolsäure beträgt 1 oder 2 Wochen. Die Anzahl der anzuwendenden Sitzungen hängt vom Hautszustand der behandelten Person ab. Im Durchschnitt werden 6-8 Sitzungen durchgeführt. Nach diesen Sitzungen kann es erforderlich sein das Peeling regelmäßig (alle 2 Monate) zu wiederholen. Die Anwendungsdauer beträgt ca. 10 Minuten.


Welche Fruchtsäuren Sind In Aha ?

Die bekanntesten Fruchtsäuren sind; Glykolsäure aus Zuckerrohr, Milchsäure aus Milch, Zitronensäure aus Zitrusfrüchten, Weinsäure aus Trauben und Salicylsäure aus Weide. Von diesen können Glykolsäure, Salicylsäure und Zitronensäure, in letzter Zeit Milchsäure, in geringen Mengen in Kosmetika verwendet werden.

Was Sollte Vor Und Nach Der Anwendung Berücksichtigt Werden ?

Vor dem Peeling ist eine Vorbehandlung erforderlich, insbesondere zur Vorbereitung empfindlicher Haut. Es sollten keine offenen Wunden oder ähnliche Schäden auf der Haut vorhanden sein, auf denen der Peeling-Prozess durchgeführt wird. In diesen Fällen sollte es verschoben werden, bis die Wiederherstellung der Haut erreicht ist. Der Anwendungsbereich sollte vor dem Eingriff nicht der Sonne ausgesetzt werden. Sie sollten das Solarium nicht vor und nach dem Eingriff betreten. Die Haut muss nach dem Peeling sehr gut geschützt sein. Auch während der Wintersaison sollte die Haut, die nach dem Peeling empfindlich wird, mit Sonnenschutzmitteln geschützt werden.

Bei der Gesichtsreining sollten keine irritierenden harten Bewegungen ausgeführt werden. Während und nach der Anwendung können Sie vorübergehend ein leichtes Brennen spüren, aber Sie können Ihre normale tägliche Reinigung fortsetzen.

Was Sind Die Produkte, Die Zu Hause Verwendet Werden Können ?

Neben dem oberflächlichen Peeling ist die Pflege zu Hause mit Retinsäure und Fruchtsäure nützlich.

Let's Reach You